We|r|bInar


  1. Planung
    Ganz am Anfang ist es essenziell, sich darüber Gedanken zu machen, was der Mehrwert der neuen Webseite sein soll. Die bekannten W-Fragen sind hier eine gute Richtlinie: Was ist der Inhalt, für wen, warum? 
  2. Domain und Webspace sichern
    Wenn das Grundgerüst steht, kann es weiter gehen und zwar zum Webspace und Domain Anbieter. Wie soll die URL, die Webseiten Adresse heißen? Welche Endung soll sie haben? Und wie viel Webspace ist notwendig? Antworten auf diesen Fragen bieten oft die Anbieter selber, ebenso welches Content Management System für die eigenen Zwecke am besten geeignet ist.
  3. Design
    Apropos Content Management System: Hier stellt sich bereits die Frage nach dem Design, denn es gibt bereits zahlreiche Designvorlagen, die man an seine Bedürfnisse anpassen kann. 
  4. Content
    Inhalte sollen relevant, relevant, relevant sein. Hier ist es wichtig, dass Texte professionell ihre Wirkung entfalten können und die Informationen auf der Webseite aktuell sind – vor allem Öffnungszeiten, E-Mail Adresse und Telefonnummer
  5. SEO 
    SEO ist Englisch und bedeutet Search Engine Optimisation, zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung. Das umfasst alle Maßnahmen, dass eine Webseite und ihre Inhalte für Internetbenutzer bzw. Websuchmaschinen (wie Goolge oder Bing) leichter sichtbar und schneller gefunden werden. 
  1. Planung
    Ganz am Anfang ist es essenziell, sich darüber Gedanken zu machen, was der Mehrwert der neuen Webseite sein soll. Die bekannten W-Fragen sind hier eine gute Richtlinie: Was ist der Inhalt, für wen, warum? 
  2. Domain und Webspace sichern
    Wenn das Grundgerüst steht, kann es weiter gehen und zwar zum Webspace und Domain Anbieter. Wie soll die URL, die Webseiten Adresse heißen? Welche Endung soll sie haben? Und wie viel Webspace ist notwendig? Antworten auf diesen Fragen bieten oft die Anbieter selber, ebenso welches Content Management System für die eigenen Zwecke am besten geeignet ist.
  3. Design
    Apropos Content Management System: Hier stellt sich bereits die Frage nach dem Design, denn es gibt bereits zahlreiche Designvorlagen, die man an seine Bedürfnisse anpassen kann. 
  4. Content
    Inhalte sollen relevant, relevant, relevant sein. Hier ist es wichtig, dass Texte professionell ihre Wirkung entfalten können und die Informationen auf der Webseite aktuell sind – vor allem Öffnungszeiten, E-Mail Adresse und Telefonnummer
  5. SEO 
    SEO ist Englisch und bedeutet Search Engine Optimisation, zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung. Das umfasst alle Maßnahmen, dass eine Webseite und ihre Inhalte für Internetbenutzer bzw. Websuchmaschinen (wie Goolge oder Bing) leichter sichtbar und schneller gefunden werden.