We|r|bInar


Wie baut man eine Webseite?

 

 

Die schnellste und meist günstigste Methode zur Webseite ist - wie überall sonst auch - das selber machen. Es gibt bereits Webseiten-Baukästen, die vorgefertigte Webdesigns anbieten, die man bis zu einem gewissen Grad personalisieren und umwandeln kann.

Wenn es jedoch wirklich professionell sein soll, ist es ratsam, einen Profi ans Werk zu lassen. Für schnelle und einfachere Projekte kann man sich natürlich eine einfache Webseite auch selber aufbauen.

 

Es gibt viele weitere Punkte, die beachtet werden sollten, wenn man sich eine Webseite erstellt.

 

  • Design

Das Design ist der Grundpfeiler für eine aussagekräftige Webseite. Vorgefertigte Designs können bis zu einem gewissen Grad personalisiert werden.

  • Content

Kurze Texte, interessante Inhalte, die zur jeweiligen Zielgruppe passen - Content is Key.

  • SEO

SEO bedeutet Search Engine Optimierung, also Suchmaschinenoptimierung. Hier wird es bereits komplexer und meist wird dieser Punkt in selbst gebauten Webseiten oft nicht eingebaut. Doch SEO ist ein wichtiger Punkt. Denn ohne der Suchmaschinenoptimierung wird man im Internet nicht gefunden. Beim SEO werden bestimmte Maßnahmen eingesetzt, um Webseiten und deren Inhalte sichtbar und schneller auffindbar zu machen.

  • Laufende Betreuung

Die laufende Betreuung der Webseite ist essenziell, damit die Webseite für die Besucher und Kunden immer relevant bleibt. Denn Trends kommen und gehen, daher ist es wichtig, die Webseite immer auf dem Laufenden zu halten. Auch im Bezug auf Kontaktdaten, Öffnungszeiten etc. Dazu gehört unteranderem das Installieren von wichtigen Updates, anderen Wartungsarbeiten oder das Einpflegen von neuen Produkten, neuen Blog-Posts uvm.

 

Wir erstellen gerne eine professionelle Webseite für Ihren Auftritt im Web! Sei es für Sie selbst oder für Ihr Unternehmen - wir machen's möglich!

Wie baue ich eine Webseite:


  • Am Anfang ist es wichtig sich Gedanken zu machen was man auf der Webseite haben möchte. Es kann auch sehr hilfreich sein sich einen Plan zu erstellen. Hier können die berühmten W-Fragen wieder helfen. Was ist der Inhalt? …
  • Nun sollte man sich um die Domain und den Webspace Gedanken machen. Wie soll die URL, die Webseiten Adresse heißen. Und wie viel Webspace ist notwendig? Diese Fragen kann meistens der Anbieter beantworten.
  • Das Design ist ebenfalls sehr wichtig. Bei Webseiten gibt es manchmal schon Designvorlagen, die man zu seinen Wünschen abändern kann. Das Design sollte nicht zu überfüllt sein, man sollte es übersichtlich halten.
  • Der Content ist sehr wichtig, er sollte unbedingt relevant und aktuell sein. Die Texte sollten professionell und fehlerfrei sein. Die Informationen sollten immer aktuell sein, vor allem Öffnungszeiten, Telefonnummern und E-Mail.
  • SEO bedeutet Search Engine Optimisation(Suchmaschinenoptimierung), dies umfasst Maßnahmen, dass Inhalte und Webseiten in Suchmaschinen(z.B.: Google) schneller gefunden werden.  

Ihr Mehrwert

Eine extra Portion Wissen direkt von unseren Experten verschafft einen wesentlichen Vorteil.

Wir setzten Ihre Ideen um und wenden all unser gebündeltes Wissen in Ihren Projekten an. Kontaktieren Sie uns jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch!