We|r|bInar


Warum Produktvideos funktionieren

 

 

Die Welt dreht sich immer schneller und die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen darin wird immer kleiner.
Visuelle Daten werden deshalb viel schneller als Text verarbeitet, daher sind Produktvideos eine großartige Möglichkeit, die Produkte vor dem Kauf zu erleben. In nur einem Bruchteil, der für Texte benötigten Zeit, können diese Videos dieselben Informationen transportieren. Und das in unterhaltsamer und abwechslungsreicher Art und Weise.

 

Produktvorstellungen bieten der Zielgruppe einfaches Verständnis dafür, was die Funktion des Produkts ist. Die Videos sind ein hilfreiches Tool, um auf einfache Weise zu zeigen, was ein Produkt leisten kann.
Vor allem dann, wenn beispielsweise rein online verkauft wird und so kein Showroom zur Verfügung steht, in dem die Kunden und Kundinnen es ausprobieren könnten.
Online ist eines klar; Konsumenten und Konsumentinnen beschäftigen sich nachweislich mehr mit Videoinhalten. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie die Produkte kaufen, steigt durch diese Videos enorm. Sie bieten dem oder der potenziellen Käufer*in eine abgerundete Perspektive auf das Produkt, indem man es in Aktion und verschiedenen Blickwinkeln sehen kann.

 

Produktvideos eignen sich neben der Präsentation auch hervorragend zur Steigerung der Bekanntheit des Produktes, da man sie ausgezeichnet auf Social-Media-Kanälen teilen kann.

 

 

Darauf kommt es an:

  • Die Mischung

Die Herausforderung ist, die richtige Mixtur aus Unterhaltung, Werbung und Information zu kreieren.
Trockene Informationen zur Funktionalität sind der Grund wieso niemand Produktbeschreibungen lesen will. Doch ein gewisser Teil an technischer Erklärung ist wiederum notwendig, damit die Kunden verstehen, worum es sich handelt. Nur so kann er oder sie für sich selbst den persönlichen Mehrwert herauslesen. Gleichzeitig sollte das Video aber auch zum Kauf überzeugen. Die Grenze ist auch hier wieder dünn, da die Kunden nicht das Gefühl bekommen sollten, ein reines Werbevideo präsentiert zu bekommen.

  • Der Content

Produktvideos sollten kurz sein – ganz nach dem Motto: In der Kürze liegt die Würze!
Sie bieten deshalb nur wenig Zeit und Raum, Informationen zu präsentieren. Deshalb ist es hier wichtig, abzuwägen, welche Relevanz diese haben. Wie immer gilt: Content is Key.
Zielgruppenspezifischer Content und ausgewählte Informationen, welche diese interessieren, führen zum Erfolg.

  • Zielgruppe

Wie bereits angeschnitten, ist die Zielgruppe auch hier wieder ein wesentlicher Teil aller Entscheidungsfindungen. Nur wenn die Zielgruppe bekannt ist, wenn man weiß wie diese Menschen ticken, kann man aus dem Produktvideo die volle Wirksamkeit schöpfen.

 

 

Welche Arten von Produktvideos gibt es?
Wieder ganz abhängig von der Zielgruppe wird entschieden, welche Art des Produktvideos erstellt wird. Doch welche gibt es überhaupt?

  • Product Demo Video

Hier handelt es sich mehr um ein Awareness-Video. Es wird ohne einem Call-to-Action, ohne Push-to-Buy erstellt. Es geht hier wirklich nur darum, das Produkt auf dem Markt herzuzeigen, beschreibt aber auch die Einsatzmöglichkeiten und die wichtigsten Eigenschaften.

  • Erklärvideo

Hier sind sich die Zielgruppe der Marke, dem Unternehmen und den angebotenen Produkten bewusst, prüfen aber noch andere Optionen und Alternativen. Mithilfe dieser Videos können die Funktionsweise, die Alleinstellungsmerkmale und die Vorteile noch detaillierter gezeigt werden. Während das Hauptaugenmerk bei Product Demo Videos auf der Funktion liegt, sind Erklärvideos eher auf den Nutzen ausgerichtet. Mehr in Richtung „Wie wird mir das Produkt nützen?“

  • Review und Unboxing Videos

Da Kundenbewertungen ein enormes Vertrauen aufbauen, können diese Bewertungsvideos genau das Richtige sein, um den bzw. die potenziellen Käufer oder Käuferinnen zu überzeugen.

Ihr Mehrwert

Eine extra Portion Wissen direkt von unseren Experten verschafft einen wesentlichen Vorteil.

Wir setzten Ihre Ideen um und wenden all unser gebündeltes Wissen in Ihren Projekten an. Kontaktieren Sie uns jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch!